Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
2°/7°
NRW

Unbekannte werfen Steine auf Moschee: Staatsschutz ermittelt

Kriminalität

Montag, 13. Januar 2020 - 19:09 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa/lnw Finnentrop. Unbekannte haben Steine auf eine Moschee im sauerländischen Finnentrop geworfen und mehrere Scheiben zerstört. Bei der Tat sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen. Demnach warfen die Täter die Steine in der Nacht von Freitag auf Samstag und flohen. Es gingen laut Polizei Scheiben zu Bruch und der Putz an der Fassade wurde beschädigt. Ein in der Nähe abgestelltes Auto sei vermutlich durch wieder herabfallende Wurfgeschosse in Mitleidenschaft gezogen worden.

Im Rahmen der Fahndung wurde ein Mann aufgegriffen, allerdings wenig später wieder entlassen. Er sei nicht tatverdächtig, erklärten die Ermittler. Die Steine wurden sichergestellt und auf Spuren untersucht.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannte werfen Steine auf Moschee: Staatsschutz ermittelt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bestätige dies mit dem Absenden der Nachricht. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten erhalten Sie unter https://www.borkenerzeitung.de/verlag/datenschutz.


captcha