Tödlicher Streit in Rösrath: Tatverdächtiger festgenommen

dpa/lnw Rösrath. Fünf Tage nach dem gewaltsamen Tod eines 42-Jährigen in einem Mehrfamilienhaus in Rösrath (Rheinisch-Bergischer-Kreis) ist ein Tatverdächtiger gefasst worden. Fahnder der Polizei Köln hätten ihn am Freitagnachmittag an der Tank- und Rastanlage Schloss Röttgen an der Autobahn 59 festgenommen, teilte die Polizei mit. Dem 28-Jährigen sei der Haftbefehl verkündet worden.

WEB_PROJECT_TODO