Seit E-Scooter-Start in NRW 54 Unfälle und 204 Knollen

dpa/lnw Düsseldorf. Seit dem Start von E-Scootern in Deutschland Mitte Juni sind in Nordrhein-Westfalen 54 meldepflichtige Unfälle mit den Rollern erfasst worden. Das teilte das NRW-Innenministerium am Mittwoch auf eine Landtags-Anfrage des Abgeordneten Alexander Langguth (fraktionslos) mit. Zudem zählte das Innenministerium 204 Ordnungswidrigkeitsanzeigen („Knöllchen“). Die Erhebung geht bis zum Stichtag 31. August.

WEB_PROJECT_TODO