„Lindenstraßen“-Mitarbeiter verlieren vor Arbeitsgericht

dpa/lnw Köln. Mehrere Mitarbeiter des Filmteams der ARD-Serie „Lindenstraße“ haben Prozesse gegen ihre Kündigung vor dem Kölner Arbeitsgericht verloren. Das teilte das Gericht am Freitag mit. Das Ende der „Lindenstraße“ ist beschlossene Sache. Die letzten Folgen sollen im März 2020 ausgestrahlt werden.

WEB_PROJECT_TODO