Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
1°/7°
NRW

DOSB-Chef zu deutschem Olympia-Anlauf: Auch mit Berlin reden

Sportpolitik

Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 08:01 Uhr

von Deutsche Presse Agentur

dpa Berlin. Der Deutsche Olympische Sportbund will vor einem Entschluss über eine mögliche Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region auch mit den zuletzt gescheiterten Anwärtern aus Hamburg und Berlin sprechen. „Dass Berlin die Sporthauptstadt Deutschlands ist, kann niemand bezweifeln“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann der Deutschen Presse-Agentur am Rande einer Podiumsdiskussion. „Berlin hat sich stets als wichtiger Partner des Sports bestätigt, aber auch hier gilt die Frage: Sind die Voraussetzungen - Stichwort Bevölkerungszustimmung, Stichwort konzeptioneller Ansatz, Infrastruktur und politisch Stabilität so gegeben, dass man sagen kann: Jawohl, Berlin kann einer der Kandidaten sein.“

Der Landessportbund Berlin hatte sich am Dienstag als offen für einen neuen Olympia-Anlauf gezeigt. Im Rennen um die Sommerspiele 2024 war Berlin noch in der nationalen Ausscheidung Hamburg unterlegen, ehe die Bürger der Hansestadt den Plan ablehnten. Am Montag hatte sich in Berlin die Initiative f...

Kostenlos weiterlesen

Einfach registrieren und viele Inhalte unseres digitalen Angebots stehen Ihnen sofort dauerhaft offen.

Anmelden oder registrieren