Velen

Verleih von E-Medien legt um 40 Prozent zu

Judith Wendholt blickt auf das Bücherei-Jahr zurück

Dienstag, 19. Januar 2021 - 10:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

In der Andreas-Bücherei in Velen brennt auch in diesen Tagen Licht. Obwohl der Lockdown eine Öffnung nicht zulässt, arbeitet Einrichtungsleiterin Judith Wendholt. Sie zieht Bilanz, gestaltet um und schmiedet Pläne für die Bücherei-Zukunft. Einige Veränderungen hat es in den vergangenen Wochen gegeben, nur die Besucher hatten noch nichts davon.

Foto: Lars Johann-Krone

Bücherei-Leiterin Judith Wendholt vor dem neuen Schrank zum Thema Seniorenbetreuung.

VELEN. Wie zum Beispiel von der großen Raupe Nimmersatt. Der gefräßigen Raupe aus dem Kinderbuch-Klassiker ist das neue Sofa in der Kinder-Abteilung der Bücherei nachempfunden. „Da steht es, aber es durfte leider noch kein Kind darauf sitzen“, sagt Wendholt etwas enttäuscht.17.872 Titel hat die Büc...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten