Velen

Steinpflaster wird testweise geschliffen

Ortskernsanierung in Ramsdorf

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 18:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

So richtig greif- und vorstellbar ist es noch nicht, aber der Ramsdorfer Ortskern soll ein neues Gesicht erhalten. Die Ortskernsanierung steht daher mittlerweile regelmäßig auf der Tagesordnung politischer Sitzungen. Bevor mit der Sanierung begonnen wird, könnte es allerdings eine Zwischenlösung geben, um wieder eine gewisse Barrierefreiheit der Langen Straße, der Hausstraße sowie Seltings Porte herzustellen. Eine Option auf dem Weg dorthin könnte ein Abschleifen des Kopfsteinpflasters sein. Das wird abschnittsweise am Dienstag, 15. Juni, getestet.

Foto: Lars Johann-Krone

Testweise soll am kommenden Dienstag ein Teil des Kopfsteinpflasters der Langen Straße in Ramsdorf geschliffen werden.

RAMSDORF. Unter der Überschrift „Verfahrenstest – Kopfsteinpflasterschleifung“ wird an diesem Tag eine Wanderbaustelle auf der Langen Straße eingerichtet. Im Zusammenhang mit der Erarbeitung von Zwischenlösungen für die Sanierung des Ortskerns in Ramsdorf, wird das beauftragte Ingenieurbüro in Koop...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten