Velen

Stadt soll beim Haushalt nachbessern

Suche nach Einsparmöglichkeiten

Dienstag, 30. November 2021 - 19:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Der Velener Haushalt wird nicht mehr in diesem Jahr verabschiedet. Darauf verständigten sich am Montag in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses die Fraktionen. Alle waren sich einig, dass das Zahlenwerk, das die Stadtverwaltung vor drei Wochen vorgelegt hatte, noch einmal überarbeitet und auf Einsparmöglichkeiten überprüft werden soll. Prognostiziert war ursprünglich ein Defizit von mehr als drei Millionen Euro. Diskussionen gab es, was die künftige Schuldenfreiheit der Stadt angeht. Die ist laut Plan in Gefahr

Foto: Lars Johann-Krone

Beim Haushalt für das Jahr 2022 soll auf Wunsch aller Fraktionen nachgebessert werden.

Fraktionen fordern PriorisierungAlle Fraktionen waren sich einig, dass die geplanten Projekte neu priorisiert werden sollen.„Wir wollen einen Haushalt, dem alle zustimmen können“, sagte Carsten Wendler (CDU). Daher sollten die Projekte in den Fachbereichen überdacht und neu bewertet werden. „So sol...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten