Velen

Ingenieur schlägt Hochwasserschutzwall vor

Sitzung des Planungsausschusses

Freitag, 17. September 2021 - 10:00 Uhr

von Lars Johann-Krone

Um den Schutz vor der zerstörerischen Kraft eines Hochwassers ging es am Mittwoch während der Sitzung des Planungsausschusses. Projektingenieur Stefan Wehe stellte dort einige Optionen vor, wie Menschen, die entlang der Bocholter Aa leben, vor Hochwasser geschützt werden könnten.

Foto: Lars Johann-Krone

Ingenieur Stefan Wehe schlug vor, einen Hochwasserschutzwall an der Bocholter Aa zu errichten, um die Bewohner des Mühlenwegs vor Hochwasser zu schützen.

RAMSDORF/VELEN. Die Ingenieurgesellschaft für Wasserbau und Wasserwirtschaft Sönnichsen und Weinert beschäftigte sich in den vergangenen Jahren mit der Erarbeitung eines Hochwasserschutzkonzepts für den Bereich. Eine Fläche von 430 Quadratkilometern ist dafür untersucht worden. In Velen und Ramsdor...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten