Velen

Bewährungs- und Geldstrafen für Betrüger aus Velen

Lastenräder nicht bezahlt

Montag, 21. September 2020 - 18:00 Uhr

von Hubert Gehling

Gleich drei Angeklagte saßen am Montag auf der Anklagebank des Borkener Amtsgerichts. Alle drei hatten in einer Wohngemeinschaft in Velen gewohnt und von dort aus Straftaten begangen. Die 27-jährige Angeklagte sowie die beiden 32-jährigen Angeklagten hatten damals vor, einen Hausmeisterdienst zu gründen.

Foto: Sven Kauffelt

Eine Bewährungs- und eine Geldstrafe gab es für zwei Männer aus Velen. Verurteilt wurden sie beim Amtsgericht Borken wegen Betrugs.

VELEN/BORKEN Das allein ist nicht strafbar. Strafbar ist aber, was die Anklage dann aufführte: In der Zeit vom 12. bis zum 26. November 2019 hatten die drei Angeklagten im Internet mehrfach Waren bestellt, aber nicht bezahlt. Darunter Mobilboxen und zwei E-Lastenräder. Diese, mit einem Wert von je ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten