Reken

Reken: Entscheidung über Bäume fällt erst im Rat

Ausschuss vertagt Beschluss

Donnerstag, 10. Juni 2021 - 20:00 Uhr

von Tim Schulze

Lange und teils emotional haben die Mitglieder des Planungs-, Umwelt- und Bauausschusses am Dienstag über fünf Baumstandorte diskutiert. Wie berichtet, hatte die Verwaltung aufgrund gutachterlicher Untersuchungen Vorschläge zum künftigen Umgang mit den Bäumen gemacht. Die Entscheidung fällt jedoch erst in der Ratssitzung am Donnerstag, 1. Juli. Die Politiker waren sich einig, den Beschluss zunächst zurückzustellen.

Foto: Rentel

Diese Eichen an der Bergstraße gehören zu den fünf Baumstandorten, über die im Ausschuss gesprochen wurde. Laut Bauamt sind die Bäume aufgrund von Totholz „verkehrsgefährdend“.

REKEN. Als Erstes hatte sich CDU-Fraktionschef Dirk Köhne dafür ausgesprochen. Seine Fraktion habe zunächst die fachlichen Ausführungen im Ausschuss abwarten wollen, sagte er. Zudem wolle sich die CDU noch ein Bild vor Ort machen. Er regte ferner Vorschläge an, wie künftig mit dem Umfeld von Bäumen...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten