Reken

Autofahrerin kollidiert mit umgestürztem Baum

Mehrere Unfälle im Kreis Borken

Donnerstag, 21. Januar 2021 - 16:09 Uhr

von Borkener Zeitung

Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen in Groß Reken gegen die Krone eines Baums gefahren, der infolge des nächtlichen Sturms entwurzelt worden war und auf der Straße gelegen hatte. Das teilte die Kreispolizei mit.

Foto: Feuerwehr Reken

Die Rekener Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, übernahm die Erstversorgung der Patientin und räumte anschließend den Baum aus dem Weg.

GROSS REKEN . Der Unfall ereignete sich demnach gegen 6.40 Uhr auf der Velener Straße auf einem Abschnitt, der durch ein Waldgebiet führt. Die 20-jährige Autofahrerin aus Reken erlitt bei dem Unfall laut Polizeibericht leichte Verletzungen. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 2500 Euro. Die Feuerwehr Reken war ebenfalls im Einsatz. Die Wehrleute hatten die Einsatzstelle gesichert sowie die Erstversorgung der Patientin übernommen. Anschließend räumten sie den Baum von der Fahrbahn.

Gefahrenstellen ergaben sich aus dem Wettergeschehen auch an anderen Stellen im Kreis Borken. Polizei und Feuerwehr mussten sich an vielen Punkten darum kümmern, dass Fahrbahnen von umgestürzten Bäumen geräumt wurden.

Darüber hinaus gab es auch einige Fälle, in denen der kräftige Wind dafür gesorgt hatte, dass Bauzäune umgefallen waren. In Ahaus hatte der Sturm einen Anhänger auf die Heeker Straße geschoben.

In Heiden musste die Feuerwehr am Donnerstagmittag zum Hünenweg ausrücken. Dort versperrte ein umgestürzter Baum die Fahrbahn. Auf der Straße auf dem Deel hingen Bäume in einer Telefonleitung. Zu beiden Einsätzen kamen auch Mitarbeiter des Bauhofs dazu,