Raesfeld

Bürgermeister Grotendorst informiert über Landhaus-Keller-Kauf

„Die Situation war sehr angespannt“

Dienstag, 22. September 2020 - 19:00 Uhr

von Tim Schulze

Im Hauptausschuss hat Bürgermeister Andreas Grotendorst über den Kauf des Landhauses Keller informiert. Nicht alle Fakten zum Kauf erläuterte er in der öffentlichen Sitzung, dies sei nicht möglich. Er selbst betonte, dass der Kauf nicht einfach gewesen sei. Die Gemeinde habe aber reagiert, um wirklich einen Hotelbetrieb zu garantieren.

Foto: Rentel

Die Immobilie Landhaus Keller war Thema in der Sitzung des Hauptausschusses am Montagabend.

RAESFELD. Bürgermeister Andreas Grotendorst betonte: „Es handelt sich bei den Verhandlungen um das Landhaus Keller um eine Grundstücksangelegenheit.“ Diese sei grundsätzlich nichtöffentlich. Er könne daher nicht alle Informationen, die diese Sache betreffen, in öffentlicher Sitzung preisgeben, so d...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten