Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
9°/12°
Kreis Borken

Schwerer Unfall auf der Krechtinger Straße in Bocholt

Zweijähriges Mädchen lebensgefährlich verletzt

Freitag, 20. September 2019 - 09:37 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Auf der Krechtinger Straße in Bocholt hat sich am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein zwei Jahre altes Mädchen lebensgefährlich verletzt.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

BOCHOLT. In Bocholt ist es am Donnerstagabend auf der Krechtinger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei war eine eine 81-jährige Bocholterin um 17.20 Uhr mit ihrem Auto auf der Krechtinger Straße in Fahrtrichtung Lönsstraße unterwegs.

Mädchen lebensgefährlich verletzt

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam rechts von der Fahrbahn ab. Dort kam es zum Zusammenstoß mit zwei Fußgängern – einer 61-jährigen Bocholterin und ihrer zwei Jahre alten Enkelin. Das Mädchen wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Enschede geflogen. Die 61jährige Bocholterin wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Bocholt gebracht.

Die 81-jährige Fahrzeugführerin erlitt einen Schock. Die Eltern des Mädchens wurden durch Notfallseelsorger betreut. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Krechtinger Straße gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Staatsanwaltschaft Münster beauftragte einen Sachverständigen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.