Kreis Borken

Millionenprojekt: Leitungsbau gestartet

Trinkwasserversorgung

Dienstag, 15. September 2020 - 17:00 Uhr

von Stefan Grothues

Sie sind strahlend blau, zwölf Meter lang und stapeln sich am Rande der Wirtschaftswege zwischen Borken, Südlohn und Stadtlohn. Die Rohre aus Polyethylen sollen ab 2022 helfen, die Trinkwasserversorgung in Stadtlohn, Vreden und Südlohn sicherzustellen. Der Bau einer 9,6 Kilometer langen neuen Trinkwasserleitung von Borken nach Stadtlohn hat begonnen.

Foto: Stephan Grothues

Zwischen Stadtlohn, Südlohn und Borken haben die Arbeiten für die Verlegung der neuen Trinkwasserleitung begonnen.

STADTLOHN/SÜDLOHN/VREDEN/BORKEN. SVS-Geschäftsführer Thomas Spieß freut sich. „Die ersten Überlegungen für den Bau der neuen Leitung haben wir schon 2016 angestellt, also schon lange vor den Dürresommern und den damit verbundenen hohen Verbrauchsspitzen“, sagte Thomas Spieß am Freitag bei einer Bau...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten