Kreis Borken

Kleines Wahl-ABC zur Bundestagswahl am 26. September

Das Wichtigste ist: Wählen gehen

Freitag, 24. September 2021 - 16:00 Uhr

von Josef Barnekamp

Wer hat am häufigsten den Wahlkreis direkt geholt, wer war am längsten im Bundestag vertreten? Und wie viele Erstwähler gibt es eigentlich im Kreis Borken und wozu ist der Kreiswahlausschuss da? Mit Blick auf die morgige Bundestagswahl hat unsere Zeitung ein kleines Wahl-ABC für die Region zusammengestellt, das einige wichtige Begriffe erklärt und Zahlen zu den beiden Wahlkreisen im Kreis Borken, Borken II (126) und Borken I – Steinfurt I (124) vorstellt.

Foto: picture alliance/dpa

Am Sonntag ab 18 Uhr wird ausgezählt. Wenige Stunden später ist klar, wer das Direktmandat in den Wahlkreisen 126 (Borken II) und 124 (Borken I – Steinfurt I) errungen hat.

KREIS BORKEN. Das Wichtigste, was man als Bürger aber wissen muss: Wer seine Stimme noch abgeben hat, sollte das auf jeden tun. Denn zum ABC einer Demokratie gehört auch: wählen gehen.Abgeordnete: Derzeit sind folgende Abgeordnete aus den heimischen Wahlkreisen im Bundestag: Johannes Röring (CDU), ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten