Kreis Borken

Fünf Glätteunfälle im Kreis Borken

Drei Verletzte

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 16:47 Uhr

von Borkener Zeitung / pd

Fünf Mal hat es im Kreis Borken infolge von Glatteis auf den Straßen gekracht. Dabei wurden drei Personen verletzt.

Foto: BZ-Archiv

+++Symbolbild+++

KREIS BORKEN. In der Zeit vom späten Dienstagabend bis Mittwochmorgen kam es im Kreis Borken zu fünf Verkehrsunfällen infolge eisglatter Straßen. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Hier die Szenarien im Einzelnen:

  • Dienstagabend, zirka 23.10 Uhr: Am Alten Kreuzweg in Borken fuhr ein Autofahrer gegen eine Laterne. Der Fahrer wurde nicht verletzt.

  • Mittwochmorgen, 7.30 Uhr: Auf dem Gleisweg in Heek stürzte ein Rollerfahrer und verletzte sich leicht.

  • Am Mittwochmorgen stürzte Am Efing/Baustraße in Bocholt ein Radfahrer. Er wurde dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall ereignete sich um kurz vor 8 Uhr.

  • Mittwochmorgen, 9.25 Uhr: Auf der Straße Höwwell in Rhede prallte ein Auto gegen einen Zaun. Verletzt wurde niemand.