Heiden

Verena Wuth über die Pläne der Partnerschaftsinitiative Heiden-Makukuulu

„Nur im Handeln können wir etwas bewegen“

Mittwoch, 27. Oktober 2021 - 19:00 Uhr

von Gabi Kowalczik

Die Staudenbörse vor dem Heidener Heimathaus am kommenden Sonntag ist eine der ersten Aktivitäten für die Partnerschaftsinitiative Heiden-Makukuulu nach der Corona-Pause. BZ-Redakteurin Gabi Kowalczik hat mit Sprecherin Verena Wuth über die weiteren Pläne der ehrenamtlichen Gruppe gesprochen.

Foto: pd

Das Engagement kommt Menschen in Makukuulu in Uganda zugute.

HEIDEN. Die Partnerschaftsinitiative Heiden-Makukuulu veranstaltet am kommenden Sonntag, 31. Oktober, eine Staudenbörse vor dem Heimathaus. Es ist eine der ersten Aktivitäten für die ehrenamtliche Gruppe nach der Corona-Pause. Wie wichtig solche Veranstaltungen für das Engagement der Initiative für...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten