Heiden

Heidener Segelfreunde haben ein neues Büro

Der Verein hat die Pandemie für zwei Projekte genutzt

Sonntag, 24. Oktober 2021 - 19:00 Uhr

von Gabi Kowalczik

„Wir haben versucht, das Beste draus zu machen“, sagt Jürgen Schwerhoff, der Vorsitzende der Heidener Segelfreunde, mit Blick auf die vergangenen Monate der Coronavirus-Pandemie. Lange lag das Vereinsleben der Segelfreunde völlig auf Eis – sowohl Unterricht im Heimathaus als auch das praktische Segeln mussten ausfallen. Um diese Zeit dennoch bestmöglich zu nutzen, hat der Verein zwei große Projekte realisiert: Umbauarbeiten in den Vereinsräumen sowie eine neue Internetseite.

Foto: Gabi Kowalczik

Jürgen Schwerhoff (links) und Pressewart Dirk Schlüß im neu eingerichteten Büro der Heidener Segelfreunde im Heimathaus.

HEIDEN. Im Obergeschoss des Heimathauses haben die Segelfreunde sich ein neues Büro eingerichtet. Bis Ende des vergangenen Jahres hatte der Spielmannszug den Raum genutzt. Im Zuge von Umstrukturierungen mehrerer Vereine (die BZ berichtete), haben die Segelfreunde den Raum dann übernommen. „Wir habe...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten