Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/18°
Mein Gemen

Corona-Fall in Gemen

Nach Skiurlaub

Donnerstag, 12. März 2020 - 16:42 Uhr

von Stephan Werschkull

Der zweite Corona-Fall in Borken ist bestätigt. Es handelt sich um einen Gemener, der sich offenbar im Skiurlaub angesteckt hat.

Foto: pd

Symbolbild.

GEMEN. Es gibt einen zweiten Corona-Fall in Borken. Das teilte gestern die Kreisverwaltung mit. Nach BZ-Informationen ist ein Gemener infiziert. Er war zuvor mit Freunden im Skiurlaub in Österreich unterwegs und hatte sich dort angesteckt.

Der Gemener steht nun unter häuslicher Quarantäne. Wie die Borkener Kreisverwaltung mitteilt, werde derzeit ermittelt, wer eine enge Kontaktperson sind. Diese sollen anschließend schnellstmöglich getestet werden. Auch häusliche Quarantäne kann dann veranlasst werden.

Die häusliche Quarantäne ist eine behördlich anzuordnende Maßnahme. Die Betroffenen müssen dann im eigenen Haushalt bleiben und den Anweisungen des Kreisgesundheitsamts folgen.

Das Gerücht, der katholische Pfarrer Andreas Lüke sei erkrankt, stimmt nicht. Lüke erklärte am Donnerstag gegenüber der BZ, er erfreue sich bester Gesundheit.

Insgesamt sind nun im Kreis Borken, Stand Donnerstagmorgen, 14 Infektionsfälle verzeichnet.

Die evangelische Kirchengemeinde in Gemen setzt derweil ihren Konfirmanden-Unterricht aus. Auch Heimatverein und Schützenverein sagten Veranstaltungen ab (siehe Meldung).