Borken

Zahl der Infizierten sinkt erstmals wieder

Inzidenzwert liegt bei 140

Samstag, 21. November 2020 - 09:25 Uhr

von Sven Kauffelt

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus sind am Samstag leicht zurückgegangen. Das Kreis-Gesundheitsamt meldet vier Fälle weniger als am Freitag. Der Inzidenzwert sinkt damit auf 140.

Foto: Hendrik Schmidt

BORKEN. Das Gesundheitsamt des Kreises Borken hat am Samstag erstmals seit Wochen wieder weniger Infizierte mit dem Corona-Virus gemeldet als am Vortag. Demnach wurden am Samstagmorgen, 0 Uhr, kreisweit 1295 Infizierte gemeldet – vier weniger als am Freitag. Der Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, sank auf 140.

Laut Kreis Borken sind drei weitere Menschen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Es handele sich um eine 70-jährige und eine 81-jährige Frau sowie einen 80-jährigen Mann, alle aus Bocholt.

In Borken sind laut Gesundheitsamt aktuell 120 Menschen infiziert, einer weniger als am Freitag. In Heiden hingegen stieg die Zahl von 16 auf 19, in Raesfeld von 19 auf 23. In Reken gibt es aktuell 17 Fälle (18 am Freitag), in Velen 39 (38).