Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
11°/23°
Borken

Wieso Rechtsradikale auf den Borkener Marktplatz durften

Infostand der Identitären Bewegung

Sonntag, 5. Juli 2020 - 14:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Am Samstag hat eine Gruppe von Mitgliedern der Identitären Bewegung (IB) einen Informationsstand auf dem Marktplatz aufgebaut und Passanten angesprochen, um sie über ihre Ziele zu informieren. Der Verfassungsschutz stuft die Bewegung als „gesichert rechtsextremistisch“ ein. Mitglieder der Jusos Kreis Borken haben am Samstag daraufhin spontan eine Demo gegen die IB auf dem Markt organisiert.

Foto: pd

Symbolbild: Fahnen mit dem Symbol der Identitären Bewegung. Mitglieder der Gruppierung waren am Samstag auf dem Borkener Marktplatz.

BORKEN. Wieso darf eine Gruppe, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird, mit einem großen Infostand zur besten Einkaufszeit auf dem Marktplatz Flyer verteilen? „Solange es sich nicht um eine verbotene Organisation handelt, haben wir als Stadt keine Möglichkeit, eine solche Aktion zu untersagen“, ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten