Sechs Kandidaten stellen sich beim BZ-Wahl-Talk

Von Sven Kauffelt

Wer wird als Direktkandidat in den Bundestag einziehen? Damit Sie, liebe Leser, sich noch ein besseres Bild von den Kandidaten machen können, stellt die BZ bei einer Live-Diskussion den sechs Kandidaten zahlreiche Fragen. Und dabei können auch Ihre persönlichen Fragen gestellt werden. Los geht der Talk am Dienstagabend um 19 Uhr. Wo Sie ihn finden? Genau hier auf borkenerzeitung.de.

Sechs Kandidaten stellen sich beim BZ-Wahl-Talk

BORKEN . Am Sonntag entscheidet Deutschland über einen neuen Bundestag. Der Wahlkampf war bisher vor allem geprägt von der Frage, welche Partei den nächsten Kanzler oder die nächste Kanzlerin stellt. Nicht minder spannend geht es aber auf der lokalen Ebene zu. Hier entscheiden die Menschen mit ihrer Erststimme direkt, wer sie in den nächsten vier Jahren in Berlin vertritt.

Die sechs Direkt-Kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien stellen sich am morgigen Dienstag beim gemeinsamen Wahl-Talk der Borkener Zeitung und des Bocholter-Borkener Volksblatts den Fragen von Sven Kauffelt und Stefan Prinz. Die beiden Redaktionsleiter werden mit Anne König (CDU), Nadine Heselhaus (SPD), Bernhard Lammersmann (Die Grünen), Karlheinz Busen (FDP), Michael Frieg (Die Linke) und Michael Espendiller (AfD) über die Themen sprechen, die für das Westmünsterland in den kommenden Jahren besonders wichtig sind. So wird es unter anderem um Infrastruktur, Klimaschutz, Entwicklungschancen und um die regionale Wirtschaft gehen.

Die rund 90-minütige Diskussion wird live und kostenlos ab 19 Uhr online auf der Homepage der Borkener Zeitung übertragen.