Borken

Reitpferd ist wieder aufgetaucht

Nach angeblichem Diebstahl

Donnerstag, 24. September 2020 - 13:07 Uhr

von Edgar Rabe/Pressemitteilung

Die Geschichte um ein angeblich gestohlenes Reitpferd aus einem Stall an der Burloer Straße scheint geklärt. Doch so ganz aber dann doch nicht.

Foto: Privat

GEMEN. Wieder aufgefunden hat sich ein Pferd, das in Gemen gestohlen gemeldet worden war. Im Zuge der Ermittlungen konnte die zuständige Kripo den Verbleib des Tieres klären. Nach jetzigem Stand geht die Polizei nicht von einem Diebstahl aus. Die genaueren Umstände, die am 13. September zum Herausholen des Pferdes aus seiner Box geführt hatten, werden jetzt noch weiter geklärt. Am 14. September hatte die Polizei gemeldet, dass Unbekannte ein Reitpferd gestohlen hätten. Das Pferd hatte in einem unverschlossenen Stall an der Burloer Straße in einer Reitbox gestanden. Die Polizei bat daraufhin um Hinweise aus der Bevölkerung. Nähere Angaben zum Wiederauftauchen des Pferdes macht die Polizei derzeit noch nicht.