Borken

Kunden machen bei Friseuren Druck

Salons sind seit knapp einem Monat geschlossen

Mittwoch, 20. Januar 2021 - 07:00 Uhr

von Sven Kauffelt

Friseurinnen berichten wieder von Druck und unmoralischen Angeboten aus der Kundschaft. Die Innungsvorsitzende mahnt zur Vernunft. Viele Friseurinnen sind aufgrund von Kurzarbeit und geschlossenen Läden aber finanziell am Limit.

Foto: Edgar Rabe

Die Tür bleibt geschlossen. Friseure dürfen zurzeit nicht arbeiten.

BORKEN. Wenn Yvonne Honerbom in Supermärkten oder auch einfach auf der Straße unterwegs ist, dann muss sie hin und wieder die Faust in der Tasche ballen, sagt sie. Denn die Obermeisterin der Friseur-Innung sieht natürlich auf den ersten Blick, ob jemand professionell die Haare geschnitten bekommen ...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten