Borken

Klimaschutz beginnt im Kleinen

Christina Teroerde kauft nachhaltige Produkte

Donnerstag, 24. September 2020 - 16:00 Uhr

von Johanna Hollstegge

Aktuell laufen im Kreis Borken die Klimawochen. Es gibt viele Aktionen zum Thema Klimaschutz (Programm: www.bit.ly/2EknZZ3). Die Jugendredaktion Schulze der BZ widmet sich in dieser Woche auch diesem Thema. Schulze-Reporterin Johanna Hollstegge hat mit der Raesfelderin Christina Teroerde gesprochen, die in ihrem Alltag viele kleine Dinge tut, die zum Klimaschutz beitragen. Außerdem berichten die Schulze-Reporterinnen Clara Timmermann und Hannah Hüning, worauf sie zugunsten des Klimaschutzes verzichten.

Foto: Hollstegge

Christina Teroerde zeigt einige Produkte, die sie wegen ihrer guten Öko-Bilanz gekauft hat. Darunter sind Hygiene-Artikel und ein Fairphone.

Klimaschutz beginnt oft schon im Kleinen. Christina Teroerde wohnt in Raesfeld und versucht seit etwa zwei Jahren, ihren Alltag immer nachhaltiger zu gestalten. Durch Bücher und Reportagen hat die 22-Jährige von den dramatischen Auswirkungen des Klimawandels erfahren, und das hat sie beklommen gema...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten