Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Das Wetter in
Borken
Heute
15°/18°
Borken

Borkener Landwirte bei Demo in Hamburg

Von Marbeck nach Hamburg

Freitag, 15. November 2019 - 17:00 Uhr

von Christiane Göke

1000 Trecker sind am Donnerstag bei der Bauern-Demo in Hamburg durch die Innenstadt gefahren. Mit dabei waren auch Borkener Landwirte. Wir haben mit Christoph Aehling gesprochen. Für ihn war es nach Bonn bereits die zweite Demo.

Foto: pd

In Hamburg ging es für Christoph Aehling und die anderen Borkener Landwirte im Konvoi durch die Innenstadt.

MARBECK/HAMBURG. 26 Stunden für 777 Kilometer: So steht es auf dem Tacho des Treckers von Christoph Aehling. Der 31-jährige Landwirt aus Marbeck ist gemeinsam mit 35 anderen Landwirten nach Hamburg gefahren, um sich an der Bauern-Demo zu beteiligen. „Das war schon extrem bis nach Hamburg zu fahren. Aber die Atmosphäre war klasse. Viele Menschen haben uns zugestimmt und gesagt, dass auch sie selbst endlich umdenken müssen“, berichtet er von Hamburg. Mit seinem Trecker war er auch bereits in Bonn bei einer Bauern-Demo dabei.

Am Mittwochabend ging es für ihn um 21 Uhr vom Marbecker Hof los. Erst am Freitagmorgen war er gegen 2 Uhr wieder zurück. Aufwand, den er gerne betreibt, sagt er: „Wir sind nicht immer die Bösen, und das muss wieder bei allen ankommen.“

Kurz vor Hamburg schloss er sich mit seinen Mitstreitern einer Kolonne aus knapp 1000 Treckern an. Insgesamt waren 4000 Trecker in der Hansestadt. Ende November will er mit nach Berlin. Sein Ziel: „Die Lust an der Landwirtschaft muss zurückkommen.“