Borken

Altersentwicklung in Borken: Mehr Rentner, weniger Arbeitnehmer

Großer Bruch in etwa zehn Jahren

Mittwoch, 15. September 2021 - 11:30 Uhr

von Sven Kauffelt

Irgendwann Mitte der 2040er Jahre ist der Zeitpunkt gekommen, dass die Waage kippt. Dann werden in Borken mehr Menschen im Rentenalter leben als jene, die im sogenannten erwerbsfähigen Alter sind.

Foto: Ann-Kathrin Schriever

Die Zahl der Erwerbsfähigen und die der Menschen im Rentenalter nähert sich in Borken immer weiter an.

BORKEN. Der große Bruch steht in etwa zehn Jahren an, wenn die geburtenstarken Jahrgänge ins Rentenalter kommen – der Jahrgang 1964 ist mit aktuell 813 Frauen und Männern der stärkste in Borken. Danach nehmen die Zahlen immer mehr ab. Die Jahrgänge um die Jahrtausendwende, die jetzt und in den komm...

Jetzt weiterlesen

Als Digital-Abonnent erhalten Sie Zugriff auf die digitale Welt der Borkener Zeitung.
Auch für Sie ist garantiert das passende Paket dabei.

NEU

» Jetzt schon um 19:30 Uhr den Lokalteil lesen -
mit der "BZ am Vorabend".

Zu den Angeboten Login für Abonnenten